Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Aconitum napellus, Blauer Eisenhut

ab 4,36 EUR
inkl. 9 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Quantität


Produktbeschreibung

Botanischer Name: Aconitum napellus
Synonym: Aconitum linneanum, Aconitum lusitanicum, Aconitum meyeri, Aconitum neomontanum
Gewöhnlicher Name: Blauer Eisenhut, Mönchskappe, Fischerkappe, Reiterkappe, Gifthut, Sturmhut, Venuswagen, Venuskutsche, Würgling, Ziegentod
Familie: Ranunculaceae (Hahnenfußgewächse)
Ursprünglich heimisch: europäische Gebirge und Mittelgebirge
Lebenszyklus: ausdauernd
Blütenfarbe: blau
Blütezeit (Zentral / Westeuropa): Juni bis August
Wuchshöhe: 120cm
Eigenschaften und Verwendung: Zierpflanze, Gift- und Medizinalpflanze, wichtige Inhaltsstoffe: Aconitin, Picroaconitin, Mesaconitin, Hypaconitin, Aconin, Napellin, Neopellin, Neolin. Alle Pflanzenteile sind stark giftig!
Tausendkorngewicht: 2,5g
Samen per Gramm: 400
Kultivierung / Anbau / Aussaat: Kaltkeimer, Saat auf Substrat streuen, andrücken, angießen, die ersten 2-4 Wochen bei +18 bis +22°C gut feucht halten, danach für ca. 6 Wochen bei +2 bis + 4°C kaltstellen (z.B. Kühlschrank), Keimung zwischen +8 bis +15°C, nach Keimung hell stellen und normal, jedoch nicht zu warm weiterkultivieren, pikieren.

Samenportion (ca. 100 Samen)

Aconitum napellus, Blauer Eisenhut

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Atropa belladonna, Tollkirsche
 
ab 4,63 EUR
inkl. 9 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Artikel 5 von 121 in dieser Kategorie