Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Nicht-EU Kunden: Pflanzengesundheitszeugnisse sind derzeit nicht verfügbar. Bitte prüfen Sie vor der Bestellung, ob Sie es für die Einfuhr in Ihrem Land benötigen!

Chelidonium majus, Schöllkraut

ab 2,45 EUR
inkl. 9 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Quantität


Produktbeschreibung

Botanischer Name: Chelidonium majus
Synonym: Chelidonium quercifolium, Chelidonium ruderale, Chelidonium umbelliferum
Gewöhnlicher Name: Schöllkraut
Familie: Papaveraceae (Mohngewächse)
Ursprünglich heimisch: warm-temperierte Gebiete Europas und Asiens, Mittelmeerraum
Lebenszyklus: ausdauernd
Blütenfarbe: gelb
Blütezeit (Zentral / Westeuropa): Mai bis September
Wuchshöhe: 40cm
Eigenschaften und Verwendung: Gift- und Medizinalpflanze, in der Volksmedizin wird der Milchsaft äußerlich bei Warzen verwendet, wichtige Inhaltsstoffe im Schöllkraut sind Alkaloide wie Berberin, Chelidonin, Spartein und Sanguinarin.
Tausendkorngewicht: 0,7g
Samen per Gramm: 1400
Kultivierung / Anbau / Aussaat: Kaltkeimer, 4-6 Wochen warm (ca. 18 bis 22°C) und feucht halten. Danach für etwa 6–8 Wochen einer kalten Temperatur zwischen -4 und +4°C auszusetzen, Keimtemperatur ca. 10°C, falls keine Keimung innerhalb von 4-6 Wochen Wärme-Kältebehandlung wiederholen.

Botanische Informationen:
Bis zu einem Meter hohe, krautige Pflanze, alle Teile enthalten einen orangefarbenen Milchsaft. Verbreitet in ganz Europa, vornehmlich anzutreffen in Gebüschen, an Zäunen, Mauern oder auf Schutthalden. Der Stengel ist hohl und behaart, grüne oder blaugrüne unpaarig, gefiederte Blätter, gelbe Blüten mit vier Blütenblättern, Blütezeit Mai bis Herbst.

Chelidonium majus, Schöllkraut

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Artikel 65 von 274 in dieser Kategorie